La Roche-Posay Kosmetik

La Roche-Posay ist ein weiterer Anbieter von Apothekenkosmetik mit Thermalwasser und wieder französischen Ursprungs.
Die Entdeckung der Quelle erfolgte im 14. Jahrhundert durch Bertrand de Guesclin auf seiner Reise von Spanien nach Hause. Als er hielt um seinen Durst zu löschen, sprang sein von Ekzemen geplagtes Pferd in die Quelle und kam geheilt wieder hervor. (Eine ähnliche Geschichte findet sich auch bei Avéne Kosmetik). Der Ort wurde 1897 als Heilbad anerkannt und die erste Nutzung in Hautpflegeprodukten begann ab 1928. Der Apotheker Levayer entwickelte 1975 die Marke La Roche-Posay als apothekenexklusive Marke. Heute gehört La Roche-Posay zum Konzern L'Oréal.

Die Marke wirbt für sich selbst mit einem starken Austausch mit Hautärzten bei der Entwicklung Ihrer Produkte. Das große Ziel ist es die Ansprüche und Bedürfnisse von Menschen mit empfindlicher Haut zu erfüllen und Produkte zu entwickeln, die eine hohe Toleranz für die Betroffenen haben. Auf eine Vermeidung der Reizung empfindlicher Haut wird sehr großer Wert gelegt.
Über die Selektion von unverarbeiteten Inhaltsstoffen bei gleichzeitiger hoher Konzentration des Hauptwirkstoffes und einer optimalen Verpackung zur Sicherstellung der Qualität sollen die Produkte ideal angepasst werden. Die erklärte Marktnische der Firma ist Sicherheit, Wirksamkeit und Einfachheit der Produkte.

Besonders interessant ist die Präsentation der Körperlotion für Neurodermitis Lipikar Baume AP+. Mit Hilfe des Wirkstoffs Aqua Posae Filiformis, wohl ein Produkt aus einem Mirkoorganismus der Thermalquelle, wird das gestörte Mikrobiom der Haut verbessert. Niacinamid mindert den akuten Juckreiz und Karitébutter und Canole-Öl stärken den Lipidhaushalt der Haut.
weitere Namen und Serien dieser Kosmetik sind:

  • Rosaliac - für gerötete Haut
  • Toleriane - bei allergischer Haut
  • Cicaplast - zur Behandlung von Narben
  • Redermic - als Anti-Aging

Produkte von La Roche-Posay finden Sie in der Medicum Apotheke, Bahnhof Apotheke und in der Apotheke im Emaillierwerk.

Rettung für das Mikrobiom der Haut mit La Roche-Posay